Ridlerstraße 55, 80339 München
Tel. 089 - 7491 480
info@chp-steuern.de

Impressum

 

Angaben gemäß § 5 TMG:

Campbell Hörmann Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft

Ridlerstraße 55

80339 München

 

Vertreten durch:

Rechtsanwalt Phillip C. Campbell zugleich Steuerberater

Rechtsanwalt Dr. Rafael Hörmann

 

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 89 74 91 480

Telefax: +49 (0) 89 74 91 48-90

E-Mail: info@chp-steuern.de

 

Softwareentwicklung durch BLUESHOE GmbH in München

Website aufgebaut auf django CMS

 

Bildnachweise:

 

Icon auf Karriere-Seite made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

 

©5 second Studio – Shutterstock.com, ©Africa Studio – Shutterstock.com, ©Alex Brylov – Shutterstock.com, ©Alexander Kirch – Shutterstock.com, ©Alexander Raths – Shutterstock.com, ©Andrei Korzhyts – Shutterstock.com, ©Andrei_R – Shutterstock.com, ©Andrey_Popov – Shutterstock.com, ©Andrii Vodolazhskyi – Shutterstock.com, ©Antonio Guillem – Shutterstock.com, ©Arth63 – Shutterstock.com, ©ASDF_MEDIA – Shutterstock.com, ©Attasit Ketted – Shutterstock.com, ©Bacho – Shutterstock.com, ©Bartolomiej Pietrzyk – Shutterstock.com, ©BCFC – Shutterstock.com, ©Belenos – Shutterstock.com, ©Billion Photos – Shutterstock.com, ©BlueSkyImage – Shutterstock.com, ©Breadmaker – Shutterstock.com, ©Burdun Iliya – Shutterstock.com, ©Chuleeporn09 – Shutterstock.com, ©create jobs 51 – Shutterstock.com, ©David Soanes – Shutterstock.com, ©Denis Gorelkin – Shutterstock.com, ©El Nariz – Shutterstock.com, ©emmor – Shutterstock.com, ©Evlakhov Valeriy – Shutterstock.com, ©fizkes – Shutterstock.com, ©flydragon – Shutterstock.com, ©Frank11 – Shutterstock.com, ©GaudiLab – Shutterstock.com, ©George Rudy – Shutterstock.com, ©Giulio_Fornasar – Shutterstock.com, ©graja – Shutterstock.com, ©GrandeDuc – Shutterstock.com, ©hadescom – Shutterstock.com, ©Halfpoint – Shutterstock.com, ©Have a nice day Photo – Shutterstock.com, ©ImageFlow – Shutterstock.com, ©Impact Photography – Shutterstock.com, ©Interior Design – Shutterstock.com, ©izzet ugutmen – Shutterstock.com, ©Jacob Lund – Shutterstock.com, ©jannoon028 – Shutterstock.com, ©Jat306 – Shutterstock.com, ©Joyseulay – Shutterstock.com, ©kan_chana – Shutterstock.com, ©Karramba Production – Shutterstock.com, ©lassedesignen – Shutterstock.com, ©LDDesign – Shutterstock.com, ©LDprod – Shutterstock.com, ©Lightspring – Shutterstock.com, ©Lipik Stock Media – Shutterstock.com, ©Lisa S. – Shutterstock.com, ©LittileGallery – Shutterstock.com, ©LittlePigPower – Shutterstock.com, ©Liu zishan – Shutterstock.com, ©Maksim Shmeljov – Shutterstock.com, ©maradon 333 – Shutterstock.com, ©Marcos Mesa Sam Wordley – Shutterstock.com, ©Maryna Pleshkun – Shutterstock.com, ©Matej Kastelic – Shutterstock.com, ©Mathisa – Shutterstock.com, ©Maxx-Studio – Shutterstock.com, ©MEgo-studio – Shutterstock.com, ©Minerva Studio – Shutterstock.com, ©Miriam Doerr Martin Frommherz – Shutterstock.com, ©Mongkol Foto – Shutterstock.com, ©Monkey Business Images – Shutterstock.com, ©motive56 – Shutterstock.com, ©mrmohock – Shutterstock.com, ©Nerthuz – Shutterstock.com, ©Olga Danylenko – Shutterstock.com, ©PeJo – Shutterstock.com, ©PhotographyByMK – Shutterstock.com, ©Pics-xl – Shutterstock.com, ©Piotr Adamowicz – Shutterstock.com, ©plantic – Shutterstock.com, ©POPimage – Shutterstock.com, ©Pressmaster – Shutterstock.com, ©PureSolution – Shutterstock.com, ©r.classen – Shutterstock.com, ©racorn – Shutterstock.com, ©Radu Bercan – Shutterstock.com, ©Rawpixel.com – Shutterstock.com, ©Robert Kneschke – Shutterstock.com, ©Rocksweeper – Shutterstock.com, ©Sergey Nivens – Shutterstock.com, ©Serhio Lee – Shutterstock.com, ©SewCream – Shutterstock.com, ©sfam_photo – Shutterstock.com, ©SFIO CRACHO – Shutterstock.com, ©Sinisa Botas – Shutterstock.com, ©ssguy – Shutterstock.com, ©ssgw88 – Shutterstock.com, ©Still Life Photography – Shutterstock.com, ©Stock-Asso – Shutterstock.com, ©tadamichi – Shutterstock.com, ©timyee – Shutterstock.com, ©Titima Ongkantong – Shutterstock.com, ©toeytoey – Shutterstock.com, ©Travel mania – Shutterstock.com, ©vcvadim – Shutterstock.com, ©vectorfusionart – Shutterstock.com, ©Viesinsh – Shutterstock.com, ©Vladislav Gajic – Shutterstock.com, ©wavebreakmedia – Shutterstock.com, ©Worawee Meepian – Shutterstock.com, ©wutzkohphoto – Shutterstock.com, ©YanLev – Shutterstock.com, ©Zadorozhnyi Viktor – Shutterstock.com, ©Zolnierek – Shutterstock.com, ©Africa Studio – Shutterstock.com, ©fotogestoeber – Shutterstock.com, ©Rawpixel.com – Shutterstock.com, ©wavebreakmedia – Shutterstock.com, ©Zolnierek – Shutterstock.com, ©Heiko Kueverling – Shutterstock.com, ©Alexander Raths – Shutterstock.com, ©Peshkova – Shutterstock.com, ©Stokkete – Shutterstock.com.

 

Rechtsform
Die Partnerschaft Campbell Hörmann Rechtsanwälte Steuerberater ist eine Partnerschaftsgesellschaft

 

 

Registereintrag:

Eintragung im Partnerschaftsregister.

Registergericht: Amtsgericht München

Registernummer: Registernummer: PR1273

 

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 292 675 926

 

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Die Rechtsanwälte der Partnerschaft sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, D-80331 München,
Telefon: +49 (0) 89/5329440,
Telefax: +49 (0) 89/ 53294428,

http://www.rechtsanwaltskammer-muenchen.de

Die Steuerberater der Partnerschaft sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Steuerberaterkammer München, Nederlinger Straße 9, 80638 München,
Telefon: +49 (0) 89/ 1579020,
Telefax: +49 (0) 89/ 15790219,

http://www.steuerberaterkammer-muenchen.de

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

Name und Sitz der Gesellschaft: ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf, für den Partner Rafael Hörmann sowie die HDIGerling Industrie Versicherung AG, HDI-Platz 1,30659 Hannover, für den Partner Phillip Campbell

Geltungsraum der Versicherung: für Tätigkeiten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland

 

Berufsrechtliche Regelungen:
Rechtsanwälte der Partnerschaft unterliegen den berufsrechtlichen Bestimmungen der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), der Berufsordnung (BORA), der Fachanwaltsordnung (FAO), dem Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG), den Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE-Berufsregeln) und dem Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession.

Der Inhalt der berufsrechtlichen Vorschriften ist unter der Internet-Adresse
www.brak.de abrufbar.

Die berufsrechtlichen Regelungen für Steuerberater der Partnerschaft sind das Steuerberatungsgesetz (StBerG), die Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB), die Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer (BOStB) sowie die Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV).

Der Inhalt der berufsrechtlichen Vorschriften ist unter
www.bstbk.de abrufbar.

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

(1) Anbieter von Telemedien, die nicht ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dienen, haben folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:

1. Namen und Anschrift sowie

2. bei juristischen Personen auch Namen und Anschrift des Vertretungsberechtigten.

(2) Anbieter von Telemedien mit journalistisch-redaktionell gestalteten Angeboten, in denen insbesondere vollständig oder teilweise Inhalte periodischer Druckerzeugnisse in Text oder Bild wiedergegeben werden, haben zusätzlich zu den Angaben nach den §§ 5 und 6 des Telemediengesetzes einen Verantwortlichen mit Angabe des Namens und der Anschrift zu benennen. Werden mehrere Verantwortliche benannt, so ist kenntlich zu machen, für welchen Teil des Dienstes der jeweils Benannte verantwortlich ist. Als Verantwortlicher darf nur benannt werden, wer

1. seinen ständigen Aufenthalt im Inland hat,

2. nicht infolge Richterspruchs die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter verloren hat,

3. voll geschäftsfähig ist und

4. unbeschränkt strafrechtlich verfolgt werden kann.

(3) Für Anbieter von Telemedien nach Absatz 2 Satz 1 gilt § 9 a entsprechend.

 

Haftungsausschluß:

Die auf diesen Web-Seiten abrufbaren Beiträge dienen ausschließlich der generellen Information. Weder durch das Lesen noch durch den Download oder sonstige Nutzungsweisen von Informationen kommt ein Mandatsverhältnis zustande oder wird aus Rat oder Auskunft gehaftet. Ebenso erteilen wir keinen Rechtsrat über das Internet. Bei bestehenden Mandatsverhältnissen übernehmen wir keine Haftung für über das Internet übermittelte Nachrichten, insbesondere nicht für an uns übermittelte Nachrichten zur Fristwahrung. Die Partnerschaft hat alle in seinem Bereich bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen übernommen.
Unbeschadet der Regelungen des § 675 Absatz 2 BGB gilt für das bereitgestellte Informationsangebot folgende Haftungsbeschränkung:
Die Partnerschaft sowie ihre Mitarbeiter haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der in diesem Internetauftritt angebotenen Informationen entstehen. Der Haftungsausschluss gilt nicht, soweit es sich um Schäden im Zusammenhang mit der körperlichen Unversehrtheit handelt. Bei einem Abruf in anderen Staaten als Deutschland wird die Haftung vollumfänglich ausgeschlossen.
Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet.
Namentlich gekennzeichnete Internetseiten geben die Auffassungen und Erkenntnisse der abfassenden Personen wieder.
Die Partnerschaft behält es sich ausdrücklich vor, einzelne Webseiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Urheberrecht:
Falls nicht anders angegeben, unterliegen sämtliche Inhalte dieser Internetseite dem Urheberrecht. Dies gilt insbesondere für Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- oder Animationsdateien einschließlich deren Anordnung auf den Web-Seiten.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Seiten (oder Teilen davon) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.
Bilder, Grafiken, Text- oder sonstige Dateien können ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung in unserem Internetangebot ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Links und Verweise:
Die Partnerschaft ist nur für die "eigenen Inhalte", die es zur Nutzung bereithält, nach den einschlägigen Gesetzen verantwortlich.
Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch den als "Link" gekennzeichneten Querverweis wird den Zugang zu "fremden Inhalten" ermöglicht.
Durch den Querverweis wird lediglich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte vermittelt. Für diese "fremden" Inhalte ist sie nicht verantwortlich, da es die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat. Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser "fremden Informationen" erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit der Partnerschaft für diese fremden Inhalte ergibt.
Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten haben die Betreiber dieses Internetangebotes den fremden Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sobald die Betreiber jedoch feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem es einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird es den Verweis auf dieses Angebot unverzüglich aufheben, soweit es technisch möglich und zumutbar ist. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

 

Steuerberater müssen ab dem 1.2.2017 besondere Hinweispflichten für Verbraucherstreitigkeiten beachten.

Das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) eröffnet Unternehmern und Verbrauchern seit dem vergangenen Jahr die Möglichkeit, ihre Streitigkeiten außergerichtlich vor einer Verbraucherschlichtungsstelle beizulegen. Zu beachten ist, dass Unternehmer, und damit auch Steuerberater, ab dem 1.2.2017 besondere Hinweispflichten beachten müssen: Verbraucher sind ab diesem Zeitpunkt ausdrücklich darüber zu informieren, ob der Unternehmer bereit oder verpflichtet ist, an einem Verfahren zur Streitbeilegung vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG).

Für Steuerberater besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Teilnahme an einem solchen Streitbeilegungsverfahren nicht. Eine Teilnahme kann allenfalls auf freiwilliger Basis erfolgen. In jedem Fall müssen Steuerberater ihre Mandanten, soweit diese Verbraucher sind, nach § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG auf der Kanzleihomepage sowie in den verwendeten Allgemeinen Auftragsbedingungen zu diesem Thema informieren. Die Hinweispflicht besteht allerdings nach § 36 Abs. 3 VSBG nur für Kanzleien, die am 31. Dezember des Vorjahres mehr als zehn Beschäftigte hatten.

Wenn sich der Steuerberater freiwillig für die Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren entschieden hat, muss in die Information der Mandanten zusätzlich auch ein Hinweis auf die entsprechende Verbraucherschlichtungsstelle aufgenommen werden (vgl. § 36 Abs. 1 Nr. 2 VSBG). Zuständig ist in diesem Fall die Allgemeine Verbraucherschichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V‚ Straßburger Straße 8, 77694 Kehl (www.verbraucher-schlichter.de).

Nach wie vor besteht für Steuerberater allerdings auch die Möglichkeit, anstelle des Schlichtungsverfahrens nach dem VSBG im Streitfall eine Vermittlung durch die zuständige Steuerberaterkammer nach § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG in Anspruch zu nehmen. Dies lässt allerdings die o.g. Hinweispflicht zum Schlichtungsverfahren nach dem VSBG nicht entfallen.

Um mögliche Abmahnungen zu vermeiden, empfiehlt der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) daher allen Berufsangehörigen, die Hinweispflichten nach dem VSBG zu beachten und ihre Mandanten. soweit es sich um Verbraucher handelt, auf der Kanzleihomepage sowie in den venuendeten Allgemeinen Auftragsbedingungen über die Bereitschaft bzw. Nichtbereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren nach dem VSBG zu informieren. Eine Formulierung für den Fall der Nichtbereitschaft zur Teilnahme an einem solchen Verfahren kann etwa wie folgt lauten:

„Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:

Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.“

Für den Fall, dass trotz der obigen Ausführungen gleichwohl eine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren besteht, kann die entsprechende Formulierung z.B. lauten:

„Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:

Es besteht die Bereitschaft, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist in diesem Fall die Allgemeine Verbraucherschichtungsstelle des Zentrums für Sch/ichtung e. V, Straßburger Straße 8, 77694 Kehl (www.verbraucher-schlichter.de). "

Unabhängig von dieser allgemeinen Informationspflicht besteht nach dem Gesetz eine weitere Hinweispflicht für den Unternehmer, wenn mit einem Verbraucher im konkreten Fall eine Streitiqkeit bereits entstanden ist (§ 37 VSBG). Das bedeutet, dass Steuerberater ihre Mandanten bei Eintritt des Streitfalls in Textform (§ 126b BGB) darüber unterrichten müssen, an welche Verbraucherschlichtungsstelle (s.o.) sie sich wenden können. Bei fehlender Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren müssen Steuerberater die Mandanten auch hier entsprechend in Textform darüber informieren, dass sie zu einem solchen Verfahren weder bereit noch verpflichtet sind. Auch diese Informationspflicht gilt ab 1.2.2017.

4 Bewertungen
5,0
5,0 von 5 Sternen
3 Bewertungen